1. Mai 2016

Entscheidungen


Entscheidungen. Egal wie klein sie uns erscheinen mögen, haben sie oft mehr Bedeutung und können mehr verändern als wir glauben. Die Tatsache, dass uns dies nicht immer klar ist, ist natürlich nicht unbedingt von Vorteil. Doch würden wir die Wichtigkeit sehen, käme Angst dazu. Die Angst vor der Veränderung. Darauf folgen Zweifel und die Entscheidung bleibt aus. Keine Klarheit. Keine Entscheidung. So schwierig uns es manchmal fällt uns wird es nicht abgenommen. Ich glaube niemand kann uns so wirklich sagen was wir tun sollen. Einfach weil sie, die Dinge anders sehen als wir. Müssen wir am Ende der Tages, wenn wir allein sind und all die Vor- und Nachteile in betracht gezogen haben, die ganz plötzlich für uns keinen Sinn mehr machen, nicht genau fühlen was wir wollen. Denn so viele Vorteile etwas haben kann, wir können es nicht machen wenn wir uns damit nicht wohl fühlen. Ich glaube man sollte bei Entscheidungen nicht von dem ausgehen, was Leute sagen die, die Konsequenzen nicht tragen müssen. Man sollte sich nicht für andere Entscheiden. Nicht wenn man es selber nicht möchte.
Man sollte nicht nachdem gehen was die sagen die, die Konsequenzen nicht tragen müssen.
Oft wird einem gesagt, dass man seine Gefühle nicht entscheiden lassen soll. Klar Vernunft ist oft nicht schlecht, aber was bringt mir all das materielle Zeug, wenn ich einsam bin? Wenn ich in einem riesigen, wunderschönen Haus ganz allein wohne. Ich kann doch soweit zu stimmen, dass man Ängste nicht die Entscheidungen fallen lassen sollte. Man sollte nicht den einen Weg wählen, weil er bequemer ist, weil er so gewohnt ist und nicht neu. Man sollte keine Angst vor neuem haben. Hat man zu große Ziele, die man selber nicht erreichen kann, arbeitet man bis man die Person ist, die es schafft. Was ich sagen möchte? Wenn etwas nicht klappt, dann ändert den Plan nicht das Ziel! Die Menschen, die einen begleiten können zwar wichtiger werden, doch sie werden den Weg nicht für einen gehen und die Menschen bleiben wahrscheinlich auch wenn der Weg steiniger wird.
Wenn ihr euch demnächst mal nicht entscheiden könnt werft eine Münze. Was die Münze sagt ist völlig egal. Jedoch merkt ihr wenn sie in der Luft fliegt auf was ihr hofft.

Kommentare:

  1. Wirklich toller Post. ich liebe solche Gedankenposts.
    Dein Post hat mich irgendwie mega zum Nachdenken gebracht :)
    Liebste Grüße
    Chantal

    http://somekindoftrouble-chantal.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ♥

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Richtig schöner Text !
    Hast du klasse geschrieben und so ein Gedankenpost zu lesen war
    genau das was ich gerade gebraucht habe ! Danke <3
    Alles Liebe,
    Lou


    the lounique style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank, dein positives Feedback ♥

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen