7. Dezember 2014

Blogvent Weihnachtlich DIY's

Hallo ihr Lieben,
Ich bin Chantal von dem Blog Some Kind of Trouble und ich blogge im Rahmen des Blogvent heute hier auf Lauras Blog.
Die Weihnachtszeit rückt immer näher und das bedeutet, es wird Zeit sich über Geschenke gedanken zu machen (man möchte ja nich am 23. Dezember losgehen oder?) und in den Straßen sind überall Weihnachtsdekorationen und -lichter  anzutreffen.
Auch bei mir zuhause haben wir schon dekoriert, nur für mein Zimmer habe ich leider nichts gefunden, also habe mir ein paar DIY's überlegt (obwohl ich eigentlich nicht zu den Personen gehöre denen sowas liegt) die ich heute mich euch teilen will :)
Ich hoffe sie gefallen euch ♥

DIY Nummer 1: Glitzeranhänger
Für dieses DIY braucht ihr:
- Glitzer (Farbe ist egal)
- Sprühkleber (meiner ist von Idee)
- Durchsichtige Tannebaumanhänger (auch von Idee)
- Faden (zum aufhängen)
- Etwas zum Drunterlegen, damit der Glitzer nicht überall ist (z.b Zeitungen)


So wid es gemacht :-)

Logischer Weise werden die Anhänger ersteinmal geöffnet.
Dann werden beide Hälften von innen, mit dem Sprühkleber besprüht un der Glitzer wird verteilt. Es kann auch ruhig ein wenig mehr sein, da es dann schönere Effekte und Muster gibt.
Dann werden die Anhänger wieder geschlossen und geschüttel, damit der Glitzer sich gut verteilen kann.
Nun wird noch ein Faden drangemacht und nun seid ihr fertig :-)
Ich habe mir ehrlich gesagt mehrere in vielen vershieden Farben gemacht und mir eine ganze Girlande gemacht.




DIY Nummer 2:  Bunter Baum
Für dieses DIY bruacht ihr:
- Styropor- oder Pappkegel (ich habe den kleineren genommen)
- Christbaumkuglen (ich habe diese kleine, bunten genommen, aber Größe und Farbe ist egal)
- Heißklebepistole
- Etwas zum unterlegen (z.B. Zeitungen)



So geht es :-)
Zuerrst entfernt ihr die Teile oben an den Kugeln, wo man sie normalerweise aufhängt.
Dannach mahct ihr den Kleber auf genau diese Stelle und klebt die Kugel an den Kegel. Ich würde euch empfehlen unten anzufangen.
Die Kugeln klebt ihr dann immer schräg übereinander, so dass sie sich berühren.
Nun müsst das ganze nur noch trocknen lassen. Dann könnt ihr die rechtlichen Klebefäden abziehen.
Fertig :-)



Ich finde, dass die beiden Sachen wirklich gut geworden sind, da weder DIY's noch die Azsführung zu meinen Stärken zählen.
Vergesst außerdem nicht bei der Blogvorstellung mitzumachen :-)
Zu meiner gelangt ihr *hier*

Ich wünsche euch allen einen ganz wundervollen 2.Advent ♥
Auf meinem Blog findet ihr im Laufe dieses Tages den Post von Laura.
Um zu meinem Blog zu kommen, einfach *hier* klicken. ♥
Ganz liebe Grüße und fühlt euch alle umarmt.
Chantal :-*

Kommentare:

  1. Das sieht super aus. *-*
    LG
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Dafür das du meinst DIYs gehören nicht zu deinen Stärken, finde ich es richtig gut gelungen!♥
    Besuch mich doch mal auf meinem Blog :)
    XOXO Kathy von missesdreamy.blogspot.de ♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Zwei supersüße DIYs !
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen