28. Februar 2016

How to take better pictures...



Hallo meine Lieben, 

ich wollte mit diesem Post eventuell eine neue Reihe beginnen, sofern ihr es wollt. 
Es soll mehr um Fotografie gehen, wie man ohne eine neue Kamera kaufen zu müssen, bessere Bilder zu machen. Ich wollte mal versuchen euch von meinen Tipps zu berichten und sie euch vor allem Verständlich zu vermitteln.

Heute wollte ich weniger auf Einstellung eingehen als mehr auf Ideen.




 Ich finde man kann sich schöne Orte suchen um Bilder zu machen, das ist oft viel schöner als die weiße Zimmer Wand. Ich habe euch mal ein paar Beispiele aufgeführt.  Auf dem ersten Bild seht ihr im Hintergrund ein Feld. Ich stehe aber auf einer Brücke, dies hat zur Folge, dass der Hintergrund eine andere Perspektive zeigt und meiner Meinung nach ist das viel schöner.
Die Stufen der MAD in New York. Welcher Gossip Girl Fan kennt sie nicht? Ich finde Stufen können ein großer Vorteil sein, da der Fotograf die Perspektiven wechseln kann wie er lustig ist. Denn auch Perspektiven können eine Auswirkung haben, gerade bei Ganzkörperbildern. Es gilt zum Beispiel: aus einem unteren Winkel siehst du größer aus, aus einem oberen Winkel dünner.
Ich liebe ja den Strand und Shootings am Wasser, ob es nun ein offenes Meer ist, ein Fluss oder ein See ist meist egal, gestalten sich manchmal ein bisschen schwieriger, sind aber oft sehr schön. Gerade an nicht stehenden Gewässern ist es ein wenig windiger, dies hat oft einen schönen Effekt auf Bildern.






Ich laufe manchmal durch Städte und sehe einfach aus wie der typische Tourist. Oft findet man schöne Motive, wo man sie am wenigsten erwartet. Also gilt außerhalb eines Photoshoot, aufmerksam sein!



Eine gute Kamera ist natürlich eine Investition aber ob sie es Wert ist oder nicht liegt letztendlich bei euch. Mein Rat ist jedoch lasst euch nicht zu sehr anfixen oder überreden ob es nun der Verkäufer im Geschäft ist oder eine Freundin. Denn wer nur Bilder machen möchte braucht das schwenkbare Display nicht zwangsläufig.

Ich hoffe euch hat der Post gefallen. 

Laura

Kommentare:

  1. Wirklich tolle Tipps!
    Ich suche mir auch immer sehr gerne neue Hintergründe, weil es somit auch immer wieder viel mehr Spaß macht neue Bilder zu schießen. Ich persönlich finde auch, dass man bei Gewässern, Flüssen, Meeren oder was auch immer richtig tolle Bilder machen kann, da sich meistens auch der Hintergrund zB. die Bäume auch noch zusätzlich im Wasser spiegeln!

    Ganz ganz liebe Grüße, Celine
    http://always-beautifulixx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz genau! Vielen Dank für dein so positives Feedback.

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen