Fotografie

Hallo ihr Lieben, wenn ihr Blogger seid, kennt ihr das Problem vielleicht auch.  Wenn die Tage kürzer werden, wird das Licht schlecht...

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr Blogger seid, kennt ihr das Problem vielleicht auch. 
Wenn die Tage kürzer werden, wird das Licht schlechter. 
Ich fotografiere sehr ungerne mit Blitz, jedoch habe ich kürzlich einen Trick entdeckt, den ich gerne mit euch teilen wollte. 

Jedoch erstmal wieso ich nicht gerne mit Blitz fotografiere.
Das Licht ist in der Regel unvorteilhaft. Die Beleuchtung hat harte Übergänge und Kontraste.
Es wirkt dadurch einfach unnatürlich. 
Was es ja auch ist.

Erstmal habe ich euch Vergleich vorbereitet. 
Übrigens habe ich einfach den ausklappbaren Blitz meiner Kamera benutzt.
Die Bilder wurden mit der selben Einstellung gemacht. lediglich der Blitz hat den Unterschied gemacht.

Für die, die es interessiert ich habe die Bilder in meinem Zimmer gemacht. Die Belichtung von draußen war sehr schlecht, da es schon dunkler war und bewölkt.
Ich hatte folgende Einstellung: 
ISO: 400
Blende: F/1.8
Belichtungszeit: 1/125
Kein Blitz

mit Blitz
mit Blitz
mit Blitz



Was habe ich eigentlich gemacht?

Nicht sehr viel. Ich habe nur den Objektiv Verschluss genommen und ihn vor den Blitz gehalten.
                                 



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Guter Tipp, danke!! Fotografiere nämlich nicht auch nicht gerne mit Blitz!

    AntwortenLöschen